Portrait

Der KMV vertritt die standes- und bildungspolitischen Anliegen seiner Mitglieder gegenüber Behörden und Öffentlichkeit und gewährt ihnen Rechtsberatung im Bereich ihrer beruflichen Tätigkeit.

Der KMV gestaltet die bildungspolitische Zukunft aktiv mit. Er setzt sich für eine qualitativ hoch stehende Bildung auf der Sekundarstufe II ein. Zu diesem Zweck vertritt er eine gemeinsam formulierte Politik in Bildungsgremien auf kantonaler und regionaler Ebene. Er beteiligt sich an der öffentlichen Diskussion über Schul- und Erziehungsfragen.

Der KMV informiert nach innen und nach aussen offen, regelmässig und transparent. Darüber hinaus betreibt er eine gezielte Öffentlichkeitsarbeit.

Der KMV bietet seinen Mitgliedern attraktive Dienstleistungen an.

Die Hauptorgane des KMV sind:

  • Mitgliederversammlung
  • Vorstand

Im KMV arbeiten folgende Kommissionen

  • Leitender Ausschuss
  • Kommission für Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation (KOK)
  • Kommission für bildungspolitische Arbeit (KBA)
  • Kommission für Dienst-, Besoldungs- und Versicherungsfragen (KDBV)

Der KMV ist Kollektiv – Mitglied

  • bei der Präsidentenkonferenz des st. gallischen Staatspersonals
  • bei der Regionalkonferenz der ostschweizerischen Lehrerorganisationen ROSLO
  • beim Verein Schweizerischer Gymnasiallehrerinnen und Gymnasiallehrer VSG

Der KMV ist assoziierter Verband beim Kantonalen Lehrerinnen- und Lehrerverband KLV St. Gallen

pdf Organigramm KMV 2009